Feuerwehrverein Gehren e.V.
Jugendfeuerwehr
http://www.feuerwehrverein-gehren.de/jugendfeuerwehr.html

© 2018 Feuerwehrverein Gehren e.V.
 

Termine

07.-08.09. 2018 - Landesmeisterschaften Seelow

22.09. 2018 - Gruppenstafette in Gehren

20. Pokallauf der Jugendfeuerwehr Gehren

Traditionell war der Pokallauf der Jfw Gehren bereits, mit seiner 20. Auflage ist er nun auch mehr als etabliert. Zur 20. Auflage gingen 25 Mannschaften in 3 Altersklassen an den Start zur Gruppenstafette.
Besonders in der Kidswertung ist die steigende Anzahl der Mannschaften in den letzten 2 Jahren erfreulich und in den beiden anderen inzwischen auch stabil.
Gehren war mit 2 Kidsmannschaften und einer Mannschaft in der AK 15-18 am Start.
Mit einer Zeit von 2:12,8 min. überraschte dann das Gehrener Kids Team viele und sicherte sich den ersten Platz. Waltersdorf und Groß Klessow komplettierten das Podest.
In der AK 10-14 gewann Dürrenhofe in 1:57,2 min. vor 2x Zerkwitz. Bei den 15-18 jährigen konnte sich das Mädchenteam aus Gehren in 1:43,1 min. vor Dahme und Zerkwitz durchsetzen.
Glückwunsch allen Platzierten und ein Dank an alle Mannschaften für ihre Teilnahme! Besonderer Dank gilt Detlef Deutschmann, der die Pokale und Medaillen sponsorte.
Im Rahmenprogramm sorgten die Frauen aus Gehren wieder für ein paar interessante Spiele, für die die Sieger entsprechende Preise erhielten.

     

Kreismeisterschaften Jfw

01.07.2017 in Schlepzig.

Wir platzen vor Stolz!!! Glückwunsch an die Mädels - sie dürfen sich Kreismeister in den Pokaldisziplinen nennen.
Auch auf der 100m Bahn konnten die Starterinnen überzeugen.

Danke auch an die Jugendfeuerwehr Waltersdorf, die unser Team tatkräftig unterstützen.

Zu Besuch in Balhorn

Unsere Jfw besucht an diesem Wochenende die befreundete Jfw in Balhorn (Hessen).
Nach einem herzlichen Empfang und einem gemütlichen Freitgabend geht es heute ins Bergbaumuseum Borken. Spannende Informationen und sehenswerte Maschinen faszinierten alle. Danke für die tolle Organisation. Am heutigen Abend erwartet uns dann noch leckere Pizza und nach einer weiteren Übernachtung im Gerätehaus geht es morgen wieder nach Hause.

19. Pokallauf der Jugendfeuerwehr Gehren

Am 24. September trafen sich 21 Kids- und Jugendfeuerwehren im Waldstadion Gehren zum 19. Pokallauf in der Disziplin Gruppenstafette.
Neben dem sportlichen Wettkampf hatten die Gehrener Frauen auch wieder 4 lustige und spannende Spiele vorbereitet.
Bei den Kids waren 7 Mannschaften am Start, eine deutlich Steigerung zum Vorjahr, als eine Mannschaft antrat. Die Kids aus Zerkwitz zeigten dabei schon eine erstaunlich gute Leistung. Alle anderen hatten natürlich auch viel Spaß und waren sichtlich begeistert von den Anfeuerungsrufen.
Bei den 10-14 jährigen war Zerkwitz ebenfalls die erfolgreichste Mannschaft vor Dahme und Dürrenhofe.
In der Altersklasse 15-18 konnte sich der Ausrichter den ersten Platz auf dem Podest sichern. Auf Platz 2 folgte Wüstermarke und den Dritten Platz sicherte sich Waltersdorf.
Alle Mannschaften hatten viel Spaß und einen schönen Nachmittag in Gehren.
Im nächsten Jahr können sich Alle auf den 20. Pokallauf freuen.

 

18. Pokallauf und 50 Jahre Jugendfeuerwehr

50 Jahre ist unsere Jugendfeuerwehr nun alt!

Dieses Jubiläum feierten wir heute mit zahlreichen Gästen, Jugendfeuerwehren der Umgebung und der Partnerfeuerwehr aus Balhorn.
Im Rahmen des 18. Pokalwettkampfes in der Disziplin Gruppenstafette war es eine tolle Feier!
Unsere Jugendlichen konnten die Gruppenstafette sowohl in der AK 10-14 und 15-18 gewinnen. Bei den Kids war Zerkwitz allein am Start und zeigte bereits einen sehr guten Lauf.

Danket, an alle Helfer und Gäste für diesen gelungenen Tag!

Gründung der Kidsfeuerwehr Gehren

Am 23.08.2015 trafen sich am Feuerwehrhaus Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 7 Jahren. Der Anlass war die Gründung einer Kidsfeuerwehr in Gehren. Anna Wilde und Dirk Felix hatten ein spannendes Programm für die ersten Mitglieder der Kidsfeuerwehr vorbereitet. Mit Spiel und Spaß wurde den Kindern die Feuerwehr vorgestellt. Alle hatten sichtlich Spaß und wir hoffen, dass wir damit einen Grundstein für die Kidsfeuewehr in Gehren gelegt haben.

 

 

 

     

Kreismeisterschaften 2015 in Walddrehna

Herzlichen Glückwunsch zum Kreismeister-Titel der Mädchenmannschaft aus Gehren!

Mädchen aus Gehren sind Landesmeister 2014!

Bei den Landesmeisterschaften der Jugendfeuerwehren in Ludwigsfelde haben sich die Mädchen aus Gehren den Landesmeistertitel in der Altersklasse 10-14 geholt.
Herzlichen Glückwunsch!

11. Landesmeisterschaften in den Pokaldisziplinen 2012

Am 21.09.2012 startete Jugendwart Dirk Felix mit 2 Mädchenteams zu den Landesmeisterschaften in den Pokaldisziplinen nach Calau. Gehren war in der Altersklasse 10-14 und 15-18 weiblich vertreten. Die Landesmeisterschaften begannen am Freitag mit der Eröffnungsfeier. Nach gut 3 Stunden waren alle erst einmal müde und auch etwas durchgefroren. Am Sonnabend sollte es außerdem um 08:00 Uhr an den Start gehen, also hieß es schlafen.
Der Zeitplan am nächsten Tag war straff, 3 Disziplinen mit jeweils 2 Läufen waren von beiden Mannschaften zu absolvieren, also fast ein Start jede halbe Stunde.
Den Anfang machte die Gruppenstafette. Für beide Mannschaften lief es sehr gut, allerdings führte ein Knotenfehler vorerst zu einem Rückstand. Der Löschangriff folgte und hier konnten beide Mannschaften sofort eine sehr gute Leistung zeigen. Die Erwartungen waren nicht zu hoch gesteckt und auch in der folgenden 5x80m Feuerwehrstafette konnten die Staffeln mit sehr guten Zeiten überzeugen. Nur ein verlorenes Strahlrohr am Balken sorgte kurz für eine Schrecksekunde bei den Mädchen der AK 15-18. Aber es sollte ja noch der 2. Lauf am Nachmittag folgen.
Die Mittagspause hat den Teilnehmern den Tag ein wenig versalzen, das lag womöglich an den Nudel mit Tomatensoße. Mit reichlich Mineralien gestärkt ging es in die 2. Runde. Die Gruppenstafette lief wieder sehr gut. Ein starker Gewitterschauer unterbrach kurz die Wettbewerbe, aber sie konnten nach dem abziehen des Regens sofort fortgesetzt werden. Beim Löschangriff konnten sich die kleinen Mädchen noch einmal verbessern, aber es reichte nicht ganz an die Bestzeit des Teams aus Breitenau heran. Die 5x80m liefen für beide Mannschaften fehlerfrei und bei den großen Mädchen schien sicher das es zur Bestzeit gereicht hatte. Erschöpft aber mit einem sehr guten Gefühl ging es für die Mannschaften zurück zur Unterkunft. Am Abend gab es eine Disco, bei der sich aber 3 Teilnehmerinnen noch etwas zurückhalten mussten, denn am letzten Tag folgten noch die 100m Hindernisbahn, die zum ersten Mal ausgetragen werden sollte. Spaß hatten aber wohl alle an diesem Abend.
Der letzte Wettkampftag startete ebenfalls um 08:00 Uhr. Gleich zum Anfang gingen Sophia, Nadine und Melissa an den Start. Für alle sollte es ein erfolgreicher Tag werden. Sophia blieb in ihrem besten Lauf unter 21 Sekunden und sicherte sich damit den Landesmeistertitel. Auf Platz 2 folgte ihr Melissa und Nadine komplettierte das Podest.
Bei der Siegerehrung war die Spannung dann riesig, sollte es für Gehren reichen? In der AK 10-14 wurde Gehren erst bei Platz 2 aufgerufen, der Vizelandesmeister kam somit schon aus Gehren. Bei den großen Mädchen dauerte es auch bis zum 2. Platz, dann war sicher, sie mussten bis zum Aufruf des 1. warten. Landesmeister in der AK 15-18 wurde Gehren. Leider fehlte bei der Siegerehrung der 100m bereits Sophia, so das das Podest nicht mit allen Gehrener Starterinnen gefüllt war.
Ganz besonderer Dank geht an die Jugendfeuerwehr aus Dürrenhofe, die mit 2 Starterinnen das Landesmeisterteam sehr gut unterstützten.
Bei den 15-18 jährigen Jungen war aus Heideblick das Team aus Langengrassau an den Start gegangen. Unterstützt von 2 Starten aus Gehren erreichte das Team den 14. Platz. Etwas Pech mit einer Disqualifikation im Löschangriff und Strafzeiten bei der Gruppenstafette und 5x80m verhinderten leider eine besser Platzierung.
Zur Begrüßung wartete in Gehren natürlich ein Fanclub auf die frisch gebackenen Landes - und Vizelandesmeister.
Wirklich gut organisierte Landesmeisterschaften werden unsere Mädchen so schnell nicht vergessen und sicher sind alle hier stolz darauf, das auch weiterhin ein Landesmeister aus Gehren kommt.
Glückwunsch und vielen Dank an das Team von Dirk und Kirsten, die diesen Erfolg erst möglich gemacht haben.
Am Start für Gehren waren:

Vizelandesmeister AK 10-14 w
Sophia Rehor
Madlin Rostock
Gina Kupsch
Lisa März
June Müller
Lucy Wenzel

Landesmeister AK 15-18 w
Sophia Lichan
Lysann Rostock
Nadine Raunigk
Melissa Zech
Nele Marx (Dürrenhofe)
Christin Müller (Dürrenhofe)

FÜr Langengrassau starteten
AK 15-18 m
Kevin Laurisch und Markus Müller

15. Pokallauf der Jugendfeuerwehr Gehren

Am 15.09. trafen sich 7 Mannschaften zum Pokallauf in der Disziplin Gruppenstafette in Gehren. In der AK 8-13 gingen 4 Teams an die Startlinie. Gehren war mit 1:50,6 Minuten die schnellste Mannschaft, gefolgt von Gröditsch, Walddrehna und Schlepzig.
In der AK 14-17 sicherten sich die Nachbarn aus Walddrehna in 1:42,8 Minuten den Sieg vor Gehren und Wüstermarke.
Nach dem Sport folgten noch Spiel und Spaß. Bei Golf, Tischtennisballzielwerfen und Blindparcours hieß es als Mannschaft möglichst viele Punkte sammeln um einen Preis mit nach hause zu nehmen.
Wie immer gab es in Gehren keine Verlierer, jedes Team konnte sich Preise abholen und wird im nächsten Jahr hoffentlich wieder in Gehren dabei sein. Vielleicht finden 2013 auch wieder mehr Teams den Weg nach Gehren und erleben ein schönen Tag im Waldstadion Gehren.

Dreifache Freude bei den Kreismeisterschaften der Jugendfeuerwehr 2011

Bei den Kreismeisterschaften der Jugendfeuerwehren des Landkreises Dahme Spreewald war die Gehrener Wehr in diesem Jahr mit drei Mannschaften vertreten. Die großen Mädchen gingen als amtierender Landesmeister an den Start, während es für die Jungen- und Mädchenmannschaft in der Altersklasse 10-14 Jahre die ersten Kreismeisterschaften waren. Insgesamt waren 20 Mannschaften am Start.
Nach einer kurzen Begrüßung, am frühen Samstagmorgen, begannen die Wettkämpfe. Die Disziplinen Löschangriff, Gruppenstafette und 5x80m Feuerwehrstafette mussten von jeder Mannschaft mit je einem Lauf absolviert werden.
Gegen Mittag waren alle Läufe absolviert und nun galt es sich die Zeit des Wartens beim gemeinsamen Mittagessen zu verkürzen.  Bei der anschließenden Siegerehrung gab es dann die verdienten Lorbeeren für die sehr guten Leistungen der Kinder und Jugendlichen.
Die kleine Mädchenmannschaft konnte den Löschangriff und die Gruppenstafette für sich entscheiden und in der 5x80m Feuerwehrstafette den zweiten Platz erreichen. Diese Leistungen reichten für den ersten Platz in der Gesamtwertung, vor den Mannschaften aus Hohenbrück/Neu Schadow und Jessern.
Sowohl die große Mädchenmannschaft, als auch die kleine Jungenmannschaft konnten mit dem Gewinnen aller drei Disziplinen den Kreismeistertitel erringen. Die großen Mädchen siegten vor den Mannschaften aus Dürrenhofe und Schlepzig, die kleine Jungenmannschaft vor Alt Golßen und Bornsdorf. Die große Jungenmannschaft aus Langengrassau komplettierte das Bild aus Sicht der Gemeinde Heideblick. Auch sie konnten ihren Kreismeistertitel verteidigen. 

An dieser Stelle wollen wir noch einmal ein großes Lob für die Unterstützung an die Wüstermarker Jugendfeuerwehr richten. Der Kreismeistertitel wäre ohne Steven, Ian und Paul aus Wehnsdorf nicht möglich gewesen. Pauline und Lisa (ebenfalls Jugendfeuerwehr Wüstermarke) sind ja schon fester Bestandteil unserer großen Mädchenmannschaft, danke auch an Euch.

Danke auch an Anna Wilde, für den kühlen Kopf am Wettkampftag und Detlef Borch für die Hilfe beim Training und die Unterstützung durch Deine Jugend-feuerwehrmitglieder.

13. Pokallauf in der Gruppenstafette der Feuerwehr Gehren

Zum 13. mal führte die Feuerwehr Gehren am 25.09.2010 den Pokallauf in der Disziplin Gruppenstafette durch. Das Wetter spielte nicht bis zum Schluß mit, aber der Platz war optimal vorbereitet und bot den Mannschaften optimale Bedingungen.
14 Mannschaften der Altersklassen 8-13 und 14-17 Jahre gingen an den Start. Das größte Starterfeld bot die Altersklasse 8-13 Jahre mit 9 Mannschaften.  Für Gehren gingen 2 Teams an den Start und mit Gehren II kam in diesem Jahr der Sieger aus Gehren. Das jüngste Team kam aus Schlepzig und auch wenn das Ergebnis noch nicht für einen forderen Platz reichte, erhielten sie bei der Siegerehrung aus Anerkennung einen Pokal.
Bei den Großen konnte man mit guten Zeiten rechnen, denn mit Gehren war der amtierende Landesmeister am Start und mit Langengrassau ein weiterer Teilnehmer der Landesmeisterschaften. Am Ende siegte Gehren mit 1:45,0 min und damit 10 Sekunden Vorsprung vor Langengrassau.
Trotz Regen war der Wettkampf erfolgreich und alle Teilnehmer waren der Meinung das nächstes Jahr der 14. Pokallauf gestartet werden soll.
Die Ergebnisse gibt es hier.

10. Landesmeisterschaften in Lübbenau

Vom 10.09 bis zum 12.09.2010 fanden die zehnten Landesmeisterschaften der Jugendfeuerwehren in den Pokaldisziplinen in Lübbenau statt. Die Mädchenmannschaft aus Gehren reiste als amtierender Landesmeister an und startete in der Altersklasse 10-14 Jahre. Die Mannschaften wurden in zwei gegenüberliegenden Schulgebäuden in verschiedenen Klassenräumen untergebracht. Mit einem Fackelumzug durch Lübbenau und einer Eröffnungsshow begannen die Landesmeisterschaften dann auch offiziell. Die Wettkämpfer und Betreuer durften  auf den Rängen im Stadion Platz nehmen und sahen eine tolle Show  von den Sambakids aus Berlin, einer Feuerkünstlerin und den Cheerleader der TSG Lübbenau. Das olympische Feuer, entzündet von den Vertretern der amtierenden Landesmeister, beendete die sehr gelungene Eröffnung.
Die Sonne lachte, das Stadion war bereit und die Wettkämpfer motiviert. Die Wettkämpfe konnten beginnen! Die Gruppenstafette und die 5x80m Feuerwehrstafette standen, mit jeweils zwei Starts, am Samstag auf dem Plan. Die Mannschaft aus Gehren, bestehend aus fünft Mädchen der Jugendfeuerwehr Gehren und zwei Mädchen der Jugendfeuerwehr Wüstermarke, konnten sich nach einem jeweils gutem ersten Lauf in beiden Disziplinen im zweiten Versuch noch einmal verbessern. Nach dem ersten Wettkampftag konnten die Mädchen die Feuerwehrstafette gewinnen und in der Gruppenstafette den zweiten Platz erkämpfen. Auch die Mädchenmannschaft aus Bronkow schlug sich an diesem Tag hervorragend und so teilten sich beide Mannschaften nach dem ersten Wettkampftag den ersten Platz in der Gesamtwertung. Trotz des sehr anstrengenden Wettkampftag sammelten alle angetretenen Mannschaften noch einmal ihre verbleibenden Kräfte und verbrachten gemeinsam lustige Stunden in den Spreewelten Lübbenau.
Nach den Ergebnissen am ersten Wettkampftag stand fest: Der Löschangriff am Sonntag würde den Wettkampf entscheiden. Auch heute musste die Mädchenmannschaft aus Gehren vorlegen. Die gute Leistung aus dem ersten Lauf im Löschangriff wurde jedoch von der Mannschaft aus Bronkow unterboten. Der zweite Lauf sollte, wie auch am Samstag, die Entscheidung, bringen. Genau wie auch am ersten Wettkampftag gelang es der Mädchenmannschaft aus Gehren noch einmal ihre Leistung zu verbessern und sich im Löschangriff vor die Mannschaft aus Bronkow zu setzen.
Ein besonderes Lob an die Ausrichter für die gute Organisation der Wettkämpfe, die gute Unterkunft und die hervorragende Verpflegung während und nach den Wettkämpfen.
Herzlichen Glückwunsch an: Lisa Wenzel, Melissa Zech, Lysann Rostock, Anika Stolze, Pauline Krüger, Sophia Lichan und Nadine Raunigk zum Landesmeistertitel 2010!
Die Ergebnisliste findet ihr hier.

26. Pokalwettbewerb in Herzberg

Am 4. September nahm die Jugendfeuerwehr Gehren wie in jedem Jahr am Pokalwettbewerb der Jugendfeuerwehren in Herzberg teil. 34 Mannschaften waren am Start um die Besten im Löschangriff unter sich auszumachen.
Jede Mannschaft hatte 2 Versuche und am Ende konnten sich alle 3 Gehrener Mannschaften über sehr gute Ergebnisse freuen. So konnten die Mädchen in der Altersklasse 10-14 Jahre einen sehr guten 3. Platz erreichen. Die gleichaltrigen Jungen belegten den 4.Platz und die 15- 17 jährigen Mädchen konnten in ihrer Wertungsgruppe den Sieg erringen. Mit diesen Erfolgen im Gepäck wurde die Heimreise angetreten wo man sich schon auf die 27. Auflage am 3. September 2011 in Herzberg freut.

Ausbildung

Am 15.04.2010 besuchte unsere Jugendfeuerwehr die Feuerwehr in Luckau zur theoretischen Ausbildung in Fahrzeugkunde. 1 Woche zuvor hatten sie sich bereits mit Hilfe des Computers auf den Besuch vorbereitet und die Ausrüstung verschiedener Feuerwehrfahrzeuge kennen gelernt.
Das Interesse an den modernen Fahrzeugen der Luckauer Wehr war groß und die Informationen der Kameraden haben unseren jungen Feuerwehrleuten einen Einblick in die unterschiedlichen Aufgaben und Ausrüstungen der Fahrzeuge gegeben.
An dieser Stelle noch einmal ein besonderer Dank der Jugendfeuerwehr an die Kameraden aus Luckau.
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18

Interesse an der Jugendfeuerwehr? Einfach Formular ausfüllen.

Nachname:
Vorname:
Adresse:
E-Mail:
Wir melden uns bei Dir.